Was genau macht ein Versicherungsberater?

Was genau macht ein Versicherungsberater?

Der Beruf der Versicherungsberaterin/des Versicherungsberaters ist noch nicht allzu bekannt. Häufig wird er mit mit Versicherungsmakler- und/oder -Vertreter verwechselt.
Der Unterschied zwischen allen drei Berufen ist allerdings größer als manche glauben.
1. Versicherungsvertreter
Diese sind quasi der verlängerte Arm des Versicherungsunternehmens und vermitteln nur von diesem einen Unternehmen Versicherungen.

2. Versicherungsmakler
Makler haben in der Regel mehrere Versicherungsunternehmen im Angebot und sollten für ihren Kunden die Versicherung abschließen, die für diesen am Besten passt. Unabhängig von welchem Versicherer.

Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler haben gemeinsam, dass sie vom Versicherungsunternehmen bezahlt werden, in dem sie eine Provision für die abgeschlossenen Verträge erhalten.

3. Versicherungsberater
Hierzu steht im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) §59:
„Versicherungsberater (…) ist, wer gewerbsmäßig Dritte bei der Vereinbarung, Änderung oder Prüfung von Versicherungsverträgen oder bei der Wahrnehmung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen im Versicherungsfall berät oder gegenüber dem Versicherer außergerichtlich vertritt, ohne von einem Versicherer einen wirtschaftlichen Vorteil zu erhalten oder in anderer Weise von ihm abhängig zu sein.“

Sein Honorar erhält der Versicherungsberater demnach ausschließlich von seinen Mandanten. Das garantiert eine größtmöglich unabhängige Beratung, da der Abschluss oder nicht-Abschluss dem Versicherungsberater keinen Vor- oder Nachteil bringt. Die Annahme einer Provision durch einen Versicherer ist dem Berater gesetzlich sogar untersagt.
Außerdem darf dieser als einziger von den drei Berufen seine Mandanten auch rechtlich beraten. Daraus ergeben sich, zum Beispiel im Schadenfall, mehr Möglichkeiten zur Unterstützung des Mandanten.

Welche von diesen drei Möglichkeiten jemand nutzen möchte um sich über Versicherungen zu informieren oder eine abzuschließen, liegt an den persönlichen Vorlieben und es gibt hier kein richtig oder falsch. Es sollte nur jeder den Unterschied kennen, um auch dementsprechend entscheiden zu können.

Leistungen & Schwerpunkte

  • Prüfung der bestehenden Versicherung(en)
  • Bedarfsanalyse
  • Vertretung gegenüber dem Versicherungsunternehmen
  • Hilfe im Schadenfall
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Transportversicherung
  • Tierhalterversicherung
  • Hundeschulen und ähnliches

Kontakt

Eichfeldstraße 23 | 91781 Weißenburg

Telefon: 09141/923 825
E-Mail: info@kanzleijulialorenz.de

Beratung
Frankenstraße 152
90461 Nürnberg

Copyright 2018 ©   Julia Lorenz - Kanzlei für Versicherungsberatung